Projekt

                                                            

 

Projekt „MediTex Medizinische Funktionswäsche“ wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

 

Die Behandlung von Patienten z.B. bei der Dialyse, in der Onkologie oder auch von Frühchen auf den Neonatologie-Stationen unterliegt hohen hygienischen Standards. Die Einhaltung dieser – so zeigen es auch persönliche Erfahrungen auf verschiedenen Stationen – ist nicht immer optimal. MediTex® hat deshalb speziell für diese Patientengruppen funktionelle Kleidung mit entsprechenden wiederverschließbaren Öffnungen entwickelt. War bisher die Durchführung der Behandlung für das Personal oft umständlich und für den Patienten mit Unannehmlichkeiten verbunden, ist nun ein rasches hygienisches Anbringen und Kontrollieren verschiedener medizinischer Zugänge möglich. Der Ablauf wird optimiert und die Behandlungsdauer aufs Notwendige reduziert. Speziell eingearbeitete Taschen und Schlaufen ermöglichen auch das hygienische Verstauen von medizinischem Zubehör z.B. Sonden und Katheter. Die Verschlussmechanismen an der Kleidung, wie Knöpfe, Schlaufen, Magnete oder Reißverschlüsse, sind in ihrer Funktionalität an die verschiedenen Behandlungsvorgänge angepasst und können auch gut von den Patienten selbst während einer weiterführenden Behandlung Zuhause geöffnet und verschlossen werden.

Prof. Dr. med. Wolfgang Motz (Ärztlicher Direktor Klinikum Karlsburg), Fanny Fatteicher und Harry Glawe (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit)

  • MediMäx

    MediMäx

    MediMäx hat ein großes Herz und ein großes Maul. Wenn er das öffnet, kann den kleinen Patienten geholfen werden.

    Mehr lesen

  • Besonderheiten

    Besonderheiten

    Um Kinder die Behandlung zu erleichtern und die Angst zu minimieren liegt MediTex die Kleidung der kleinen Patienten besonders am…

    Mehr lesen

  • Nachthemd

    Nachthemd

    Geeignet für: Zentraler Venenkatheter, Port- Katheter, Subclavia- Collier-Shunt, Monitoring, PEG-Sonde, PD-Katheter, Stoma, Cystofix, subcutane Injektionen, Shunt zur Dialyse oder Apherese,…

    Mehr lesen

  • Hosen

    Hosen

    Geeignet für: Zentraler Venenkatheter, Port- Katheter, Subclavia- Collier-Shunt, Monitoring, PEG-Sonde, PD-Katheter, Stoma, Cystofix, subcutane Injektionen, Shunt zur Dialyse oder Apherese,…

    Mehr lesen

  • Langarm-Shirt

    Langarm-Shirt

    Geeignet für: Zentraler Venenkatheter, Port- Katheter, Subclavia- Collier-Shunt, Monitoring, PEG-Sonde, PD-Katheter, Stoma, Cystofix, subcutane Injektionen, Shunt zur Dialyse oder Apherese,…

    Mehr lesen

  • T-Shirt

    T-Shirt

    Geeignet für: Zentraler Venenkatheter, Port- Katheter, Subclavia- Collier-Shunt, Monitoring, PEG-Sonde, PD-Katheter, Stoma, Cystofix, subcutane Injektionen Öffnungen: Brustöffnung, Bauchöffnung Verschlüsse: Knöpfe,…

    Mehr lesen

  • Unterhemd

    Unterhemd

    Geeignet für: Zentraler Venenkatheter, Port- Katheter, Subclavia- Collier-Shunt, Monitoring, PEG-Sonde, PD-Katheter, Stoma, Cystofix, subcutanen Injektionen Öffnungen: Brustöffnung, Bauchöffnung Verschlüsse: Knöpfe,…

    Mehr lesen

  • Bauchöffnung

    Bauchöffnung

    Kleine runde Bauchöffnung Die PEG-Sonde (perkutane endoskopische Gastrostomie), ein künstlich von außen angelegter Zugang in den Magen, wird in den…

    Mehr lesen

  • Beinöffnungen

    Beinöffnungen

    Leistenöffnung Patienten mit einem ZVK (zentraler Venenkatheter) in der V. femoralis, in der Leiste können einfacher und würdevoller behandelt werden.…

    Mehr lesen