Hygiene

Die Behandlung von Patienten z.B. bei der Dialyse, in der Onkologie oder auch von Frühchen auf den Neonatologie-Stationen unterliegt hohen hygienischen Standards. Die Einhaltung dieser – so zeigen es auch persönliche Erfahrungen auf verschiedenen Stationen – ist nicht immer optimal.

MediTex® hat deshalb speziell für diese Patientengruppen funktionelle Kleidung mit entsprechenden wiederverschließbaren Öffnungen entwickelt.

War bisher die Durchführung der Behandlung für das Personal oft umständlich und für den Patienten mit Unannehmlichkeiten verbunden, ist nun ein rasches hygienisches Anbringen und Kontrollieren verschiedener medizinischer Zugänge möglich. Der Ablauf wird optimiert und die Behandlungsdauer aufs Notwendige reduziert.

Speziell eingearbeitete Taschen und Schlaufen ermöglichen auch das hygienische Verstauen von medizinischem Zubehör z.B. Sonden und Katheter.

Die Verschlussmechanismen an der Kleidung, wie Knöpfe, Schlaufen, Magnete oder Reißverschlüsse, sind in ihrer Funktionalität an die verschiedenen Behandlungsvorgänge angepasst und können auch gut von den Patienten selbst während einer weiterführenden Behandlung Zuhause geöffnet und verschlossen werden.

 

 

Kommentare sind deaktiviert