Brustöffnung

Besonders im Brustbereich ist es den Patienten wichtig in ihrer Intimität bewahrt zu bleiben. Die verschiedenen Öffnungsvarianten am Kurz- oder Langarmshirt und auch am Nachthemd machen dies möglich.

Gleichzeitig wird dem Personal der kontrollierte Zugang erleichtert. Hygienisches Arbeiten wird optimiert und die Behandlungsdauer aufs Notwendige reduziert.

Sortiment: Unterhemd / T-Shirt / Langarmshirt / Nachthemd

Öffnungen: einseitig links oder rechts, sowie beidseitig

Verschlüsse: Knöpfe, Reißverschluss, Magnete

Besonderheiten: Knöpfe eignen sich besonders für Therapien bei den der Zugang dauerhaft mit Infusionen befahren, da sich selbst im geschlossenen Zustand die Schlauchsysteme durch die Zwischenräume der Knopfreihe hindurchführen lassen.

Zentralvenöse Katheter in V. subcavia (Shaldonkatheter; Demerskatheter; Quintonkatheter)

  • Postoperative invasiveÜberwachung (z.B. zentraler Venendruck) und Infusionstherapie
  • Längerfrisitige hochkalorischeparenterale Ernährung ( Lösungen >600-800mosmol )
  • Intravenöse Applikation von Medikamenten (besonders innerhalb einer Langzeittherapie)
  • Unmöglichkeit eines peripheren Venenzugangs (Kreislaufzentralisation)
  • Nierenersatztherapie (Hämodialyse, Hämofiltration)
  • Blutentnahmen bei schlechten Venenverhältnissen vorwiegend in derIntensivmedizin (nicht selten auch in der Pädiatrie und Onkologienotwendig)

Portkatheter in V. subcavia

  • parenterale Ernährung
  • systemische Chemotherapie
  • wiederholte intravenöse Applikation von Medikamenten

Subclavia-Collier-Shunt

  • Dialysebehandlung/Apheresebehandlung

Kommentare sind deaktiviert