Besonderheiten

Die Kleidung für Kinder und Frühchen ist nicht nur eine Verkleinerung der Patientenbekleidung für Erwachsene. So sind die Öffnungen den Proportionen der Kinder angepasst. Verschlussmöglichkeiten, um die Kinder sorgsam be- und entkleiden zu können, wurden optimiert. Und nicht zuletzt kindgerechte Drucke und Applikationen lassen die Behandlung ein wenig leichter erscheinen.

Frühchenbekleidung gibt es schon ab Größe 36.

Neonatologiebodies Langarm und Kurzarm: Knopfleiste oberhalb der Arme lässt sich zum leichteren An- und Ausziehen komplett öffnen, kleines Loch für Kabelableitungen

Kurzarm-Body: mit Brustöffnung

Langarm- Body: mit Brust-und Armöffnung

Wickelbody: für große Kinder mit Kontrakturen und spastischen Lähmungen

Strampler: Hand- und Fussbedeckung kann geöffnet und geschlossen werden

Unterhemd

T-Shirt

Langarmshirt

Hosen: können als Set mit einem Oberteil verwendet werden

 

Kommentare sind deaktiviert